Jugendschutz

Ich möchte diese Seite ohne Aktfotos ansehen.

Ich bin über 18 Jahre alt und möchte alle Fotos auf dieser Seite sehen.

Symphonys Galerie - Contact

Daten

Picture Alter 27
Größe 166cm
Gewicht 52kg
Haarfarbe Weißblond und dunkelrot
Maße 87 - 62 - 90
BH-Größe 75 C
Konfektionsgröße 34
Schuhgröße 37
Besonderes Sommersprossen, helle Haut
Tattoos Moorlandschaft mit Rose und Nachtfaltern (kompletter Rücken)

Shootinganfrage

Wenn ihr mich fotografieren wollt, muss ich natürlich wissen was das für Bilder werden. Ohne eure Fotos gesehen zu haben, z.B. auf einer Sedcard, Homepage oder als Portfolio in einer Mail, kann ich also bei einem Shooting weder zu- noch absagen.

Auf TFP shoote ich, wenn mich die Bilder begeistern, allgemein passiert das oft bei Fotos mit künstlerischem Anspruch oder im Bondage- und Fetischbereich. Je besser mir eure Bilder gefallen, desto unwichtiger werden aber Bildinhalt, Thema und Location.

Auf Pay shoote ich in allen meinen Aufnahmebereichen, Bondage allerdings nur mit mir bereits bekannten Riggern. Ein bezahltes Shooting muss sich für mich natürlich lohnen, damit ich meine Freizeit neben meinem normalen Job gerne dafür verwende. Deshalb lege ich mein Honorar immer individuell für das jeweilige Projekt fest, meistens liegt es zwischen 70€/h und 100€/h. Je mehr Unannehmlichkeiten und je weniger Freizeit ich dadurch habe, desto mehr wird es. Es hängt maßgeblich an der Reise- und Shootingzeit, der Location und dem Aufwand, den das Shootingthema für mich bedeutet. Die Aufnahmebereiche sind für die Höhe meines Honorars allerdings irrelevant, da ich mich nicht für Geld ausziehe sondern nur für entsprechende Bildideen und Stimmungen.


Wichtig:

1. Kein PornArt, Pinkshots oder freizügiger Akt.
2. Begleitpersonen und nicht beheizbare Locations vorher klären.
3. Ich mag Natürlichkeit sehr und möchte bei tfp-Shootings nicht, dass mein generelles Aussehen (Figur, Tattoos, Muttermale, etc.) durch Bildbearbeitung absichtlich verändert wird.


Zu mir:
Ich shoote, weil es mir einfach Spaß macht, gebe aber natürlich mein Bestes, damit nachher auch tolle Fotos dabei herauskommen. Bei Experimenten mache ich sehr gerne mit, laut meinen bisherigen Fotografen kann ich auch passend und selbstständig posen und habe Verständnis & Geduld dafür, wenn mal nicht alles perfekt läuft. Mit mir kann und vor allem sollte man über alles reden, Überraschungen sind zwar manchmal schön, allzu groß müssen sie bei Shootings aber nicht sein...
Vielen Fotografen ist das Telefonieren vor einem Shooting wichtig, da muss ich leider enttäuschen: Ich bespreche Shootings nicht am Telefon, ich hab aufgrund meines schrecklichen Gedächtnisses alles gerne schriftlich zum Nachlesen. Meine Handynummer gibt es dann kurz vor dem Shooting für Notfälle.